Nach Themen suchen ↓
27. Sep. 2019

Der Kreis Borken setzt auf PlexMap 3D

Zur Visualisierung von kreisweit vorliegenden 3D Meshes, Schrägluftbildern und zweidimensionalen Orthophotos setzt der Kreis Borken zukünftig auf PlexMap 3D. Vor dem Hintergrund einer Gesamtfläche von insgesamt 1.420,98 km2 und der dementsprechend großen Datenmengen stellt der Kreis Borken hohe Anforderungen an die Performance von PlexMap 3D. Neben dem reinen Viewing kommen im Kreis Borken auch die neuen […]

→ Zum Artikel
07. Mrz. 2019

Die Stadt Düren setzt auf PlexMap Street360°

Zur Visualisierung der eigenen, stadtweiten 360°-Straßenbildpanoramen setzt die Stadtverwaltung Düren auf PlexMap 360°. Insgesamt werden mit der Software aus dem Hause Geoplex über 90.000 Panoramen für die stadtinternen Anwender bereitgestellt. Das System ist seit Februar 2019 im produktiven Einsatz. Was ist PlexMap Street360°? PlexMap Street360° ist eine Erweiterung von PlexMap 3D, die es ermöglicht Straßenpanoramabilder […]

→ Zum Artikel
05. Feb. 2019

Die Stadt Baden Baden wird PlexMap 3D Kunde

Wir begrüßen die Baden-Württembergische Stadt Baden Baden als neuen PlexMap Kunden! Die Stadtverwaltung möchte mit Hilfe von PlexMap 3D insbesondere zur Beantwortung von stadtplanerischen Fragestellungen im Rahmen von Bauvorhaben eine 3D Geodateninfrastruktur aufbauen. In Baden Baden kommen die Komponenten PlexMap Magazine (3D-Datenhaltung), PlexMap Switchboard (Datenverarbeitung) und natürlich PlexMap 3D zur Visualisierung des 3D-Stadtmodells zum Einsatz. Für die Verarbeitung und Darstellung von Punktwolken setzt […]

→ Zum Artikel
01. Feb. 2019

NLBL beauftragt landesweite Solarpotenzialanalyse der eigenen Liegenschaften

Das Niedersächsische Landesamt für Bau und Liegenschaften (NLBL) mit Sitz in Hannover ist die Zentrale des Staatlichen Baumanagements in Niedersachsen (SBN). Zu den Aufgaben des NLBL gehört die Liegenschaftsverwaltung der Immobilien des Landes Niedersachsen. Das NLBL hat Geoplex damit beauftragt alle von ihm verwalteten Liegenschaften des Landes Niedersachsen auf ihre Eignung für die Installation von […]

→ Zum Artikel
22. Jan. 2019

Friedrichshafen wird PlexMap 3D Kunde

Wir begrüßen die Baden-Württembergische Kreisstadt Friedrichshafen als neuen PlexMap Kunden! Die Zeppelinstadt am Bodensee möchte mit Hilfe von PlexMap 3D insbesondere zur Beantwortung von stadtplanerischen Fragestellungen im Rahmen von Bauvorhaben eine 3D Geodateninfrastruktur aufbauen. In Friedrichshafen kommen die Komponenten PlexMap Magazine (3D-Datenhaltung), PlexMap Switchboard (Datenverarbeitung) und natürlich PlexMap 3D zur Visualisierung des 3D-Stadtmodells zum Einsatz. […]

→ Zum Artikel
20. Nov. 2018

Solar- und Gründachkataster Wilhelmshaven online!

Die Stadt Wilhelmshaven hat mit PlexMap Solar und PlexMap GreenRoof ein stadtweites Solar- und Gründachkataster erstellt. Seit dem 12.11.2018 können sich die über 75.000 Einwohner im Stadtgebiet nun neutral und unverbindlich über die Potenziale des eigenen Hauses für die Installation einer Solaranlage oder eines Gründachs informieren. Die Stadt Wilhelmshaven ist der erste Kunde für das […]

→ Zum Artikel
11. Okt. 2018

Stadt Wilhelmshaven wird PlexMap Oblique Kunde

Nachdem Geoplex bereits das Solar- und das Gründachkataster für die Stadt Wilhelmshaven erstellt hat, werden nun auch die stadtweit vorliegenden Schrägluftbilder mit PlexMap visualisiert. Mit PlexMap Oblique bietet Geoplex einen sehr performanten und intuitiven Viewer zur Darstellung von Schrägluftbildern im Internet. PlexMap Oblique funktioniert ohne die Installation von Plugins in allen modernen Web-Browsern. In 2018 […]

→ Zum Artikel
18. Jul. 2018

Landesvermessung Rheinland-Pfalz mit PlexMap 2.0 ausgestattet

Bereits seit 2015 setzt das Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz mit PlexMap 3D auf die 3D WebGIS-Lösung aus dem Hause Geoplex. Insgesamt wird ein rund 20.000 km² großes Gebiet mit circa 3,5 Millionen Gebäuden dreidimensional dargestellt. Dazu zählt neben den Gebäuden auch die Visualisierung des landesweiten Geländemodells (DGM). Damit hat Geoplex Maßstäbe gesetzt und als erster Anbieter überhaupt ein 3D-Modell […]

→ Zum Artikel
26. Jan. 2018

Die Stadt Stuttgart setzt auf PlexMap 2.0

Nachdem in Stuttgart bereits seit 2015 PlexMap 3D zur Visualisierung des hauseigenen 3D-Stadtmodells produktiv ist, hat die Stadtverwaltung seit 2018 nun auch die PlexMap Komponenten Magazine und Switchboard im Einsatz. Dabei dient das PlexMap Magazine der Speicherung und Verwaltung der städtischen 3D-Daten. Im PlexMap Switchboard werden Workflows abgebildet und Prozesse automatisiert. Darüber hinaus ist nun […]

→ Zum Artikel
23. Jan. 2017

Geoplex ist Teil des INTERREG-Forschungsprojektes MEDUWA

Im Rahmen des MEDUWA-Projektes werden auf allen Ebenen der Wertschöpfungskette Methoden gesucht, um die Kontamination des Flusses Vechte mit Medikamenten und antibiotikaresistenten Bakterien aus Wasser, Boden, Nahrung und Luft zu beenden. Geoplex entwickelt im Rahmen des Projektes das sogenannte „Watershed Information System“ (WIS). Dieses System ist als moderne und hochkomplexe Geodateninfrastruktur (GDI) zu verstehen, die […]

→ Zum Artikel