Nach Themen suchen ↓
21. Jul. 2021

Solarkataster Landkreis Vechta ist online!

Am 14.07.2021 hat der Landkreis Vechta das neue Solarkataster im Rahmen einer digitalen Veranstaltung freigeschaltet. Neben Landrat Herbert Winkel, Vertretern der Presse, Vertretern des Kreisverwaltung sowie der Geoplex GIS GmbH nahmen über 70 interessierte Anwender am WebMeeting teil, dass live auf YouTube und Facebook gestreamt wurde. Eröffnet wurde die Veranstaltung von Landrat Herbert Winkel der […]

→ Zum Artikel

Der Kreis Minden-Lübbecke wird PlexMap-Kunde!

Der Kreis Minden-Lübbecke möchte eine eigene 3D-GDI aufbauen und setzt zu diesem Zweck ab sofort auf PlexMap 3D. Als Datengrundlage für dieses Vorhaben fungiert das kreisweit vorliegende LoD2-Gebäudemodell des Landes NRW, das künftig über eigene Modellierungen im Detail aufgewertet werden kann. Bereits jetzt liegen dem Kreis eigene 3D-Gebäude im LoD3 vor, die über die Switchboardfunktion „best […]

→ Zum Artikel
09. Jul. 2021

Der Kreis Lippe nutzt jetzt auch PlexMap 3D

Nachdem das Solar- und Gründachkataster des Kreises Lippe bereits über PlexMap Solar und PlexMap GreenRoof realisiert wurde, erweitert die Kreisverwaltung nun die bestehende Installation um PlexMap 3D. Der Kreis Lippe möchte mit PlexMap 3D eine eigene 3D-GDI aufbauen. Als Datengrundlage für dieses Vorhaben fungiert das kreisweit vorliegende LoD2-Gebäudemodell des Landes NRW, das künftig über eigene Modellierungen im Detail aufgewertet werden kann. Wir […]

→ Zum Artikel
05. Jul. 2021

Bielefeld setzt auf PlexMap 3D

Die Stadt Bielefeld gestaltet den Aufbau der eigenen 3D-GDI ab sofort mit PlexMap 3D. Als Datengrundlage für dieses Vorhaben fungiert ein flächendeckend vorliegendes LoD2-Gebäudemodell. Die Dächer des 3D-Modells wurden bereits mit Hilfe des PlexMap Switchboards und Orthophotos texturiert. Das vorliegende Modell kann künftig über eigene Modellierungen im Detail aufgewertet werden. Nachdem Bielefeld bereits seit einigen Jahren […]

→ Zum Artikel
01. Jul. 2021

Der Kreis Gütersloh nun auch PlexMap 3D Kunde!

Nachdem das Solar- und Gründachkataster des Kreises Gütersloh bereits über PlexMap Solar und PlexMap GreenRoof realisiert wurde, erweitert die Kreisverwaltung nun die bestehende Installation um PlexMap 3D. Der Kreis Gütersloh möchte mit PlexMap 3D eine eigene 3D-GDI aufbauen. Als Datengrundlage für dieses Vorhaben fungiert das kreisweit vorliegende LoD2-Gebäudemodell des Landes NRW, das künftig über eigene Modellierungen im Detail aufgewertet werden […]

→ Zum Artikel
24. Jun. 2021

PlexMap 3D für die Stadt Gütersloh!

Die Stadt Gütersloh möchte eine eigene 3D-GDI aufbauen und setzt zu diesem Zweck ab sofort auf PlexMap 3D. Als Datengrundlage für dieses Vorhaben fungiert das stadtweit vorliegende LoD2-Gebäudemodell des Landes NRW, das künftig über eigene Modellierungen im Detail aufgewertet werden kann. Bereits jetzt liegen der Stadt eigene 3D-Gebäude im LoD3 vor, die über die Switchboardfunktion „best […]

→ Zum Artikel
22. Jun. 2021

Rheinland-Pfalz in 3D mit großem Daten-Update!

Bereits seit Mai 2015 stellt das Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz unter www.rheinland-pfalz-in-3d.rlp.de das eigene LoD2-Gebäudemodell mit PlexMap 3D online zur Verfügung. Im Hintergrund arbeiten seit 2017 zudem das PlexMap Magazine und das PlexMap Switchboard. Aktuell hat die Landesvermessung ein großes Update online gestellt. Unter anderem wurden dabei das landesweite LoD2-Gebäudemodell sowie das DGM […]

→ Zum Artikel
18. Jun. 2021

Der Kreis Höxter setzt auf PlexMap 3D

Der Kreis Höxter möchte eine eigene 3D-GDI aufbauen und setzt zu diesem Zweck ab sofort auf PlexMap 3D. Als Datengrundlage für dieses Vorhaben fungiert das kreisweit vorliegende LoD2-Gebäudemodell des Landes NRW, das künftig über eigene Modellierungen im Detail aufgewertet werden kann. Bereits jetzt liegen dem Kreis über 70 eigene 3D-Gebäude im LoD3 vor, die über die […]

→ Zum Artikel
11. Jun. 2021

Der Kreis Paderborn wird PlexMap Kunde!

Der Kreis Paderborn möchte eine eigene 3D-GDI aufbauen und setzt zu diesem Zweck ab sofort auf PlexMap 3D. Als Datengrundlage für dieses Vorhaben fungiert das kreisweit vorliegende LoD2-Gebäudemodell des Landes NRW, das künftig über eigene Modellierungen im Detail aufgewertet werden kann. Wir freuen uns den Kreis Paderborn als PlexMap-Kunden begrüßen zu dürfen! Foto: Paderborn Kreishaus […]

→ Zum Artikel
07. Jun. 2021

Geoplex liefert PlexMap 3D für den Kreis Herford

Nachdem der Kreis Herford im Jahr 2020 bereits über PlexMap Solar und PlexMap GreenRoof sein Solar- und Gründachkataster online gestellt hat, erweitert die Kreisverwaltung nun die bestehende Installation um PlexMap 3D. Datenseitig liegt aktuell ein best-of-lod Gebäudemodell vor. Dies besteht in der Basis aus einem in 2013 von Geoplex über PlexMap Create3D erstellten LoD2 sowie […]

→ Zum Artikel
31. Mai. 2021

Neues Solar- und Gründachkataster Rhein-Erft-Kreis online!

Am 31.05.2021 hat das Energie-Kompetenz-Zentrum (EkoZet) des Rhein-Erft-Kreises das neue Solar- und Gründachkataster im Rahmen einer digitalen Veranstaltung freigeschaltet. Neben Vertretern des Rhein-Erft-Kreises, des EkoZet sowie der Geoplex GIS GmbH nahmen über 50 interessierte Anwender aus dem Kreisgebiet am WebMeeting teil. Eröffnet wurde die Veranstaltung von Landrat Frank Rock, der die Entwicklung der beiden Anwendungen […]

→ Zum Artikel
28. Mai. 2021

Neuer PlexMap-Kunde in Österreich!

Die Klima- und Energiemodelregion (KEM) Mostlandl Hausruck in Oberösterreich hat Geoplex mit der Erstellung eines Solarkatasters beauftragt. Die rund 70.000 Einwohner können sich also schon auf die neue Anwendung freuen, die in den nächsten Monaten entstehen wird. Der Verein Mostlandl Hausruck wurde im September 2014 gegründet und hat die Anerkennung als LEADER-Region für die Förderperiode LE […]

→ Zum Artikel
26. Mai. 2021

Solarrechner Thüringen im neuen Gewand!

Im Jahr 2018 ist das landesweite Solarkataster Thüringen online gegangen und ist unter www.solarrechner-thueringen.de für alle interessierte Bürger verfügbar. Seit heute setzt die Thüringer Energie und Greentech Agentur (ThEGA) auf das neue PlexMap Solar in der Version 4.0 und hat der Anwendung somit einen neuen Anstrich gegeben. Zu den neuen Funktionen gehören: Komplett neues Design […]

→ Zum Artikel
09. Apr. 2021

Der Kreis Steinfurt setzt auf PlexMap Oblique!

Zur Visualisierung von kreisweit vorliegenden Schrägluftbildern und zweidimensionalen Orthophotos setzt der Kreis Steinfurt zukünftig auf PlexMap Oblique. Vor dem Hintergrund einer Gesamtfläche von insgesamt 1.795,76 km2 und der dementsprechend großen Datenmengen stellt die Visualisierung des Kreises Steinfurt hohe Anforderungen an die Performance von PlexMap Oblique. Wir freuen uns den Kreis Steinfurt als PlexMap-Kunden begrüßen zu dürfen! […]

→ Zum Artikel
31. Mrz. 2021

Der Landkreis Vechta setzt auf PlexMap Solar!

Der Landkreis Vechta hat Geoplex mit der Erstellung eines kreisweiten Solarkatasters beauftragt. Die rund 140.000 Einwohner können sich also schon auf die neue Anwendung freuen, die in den nächsten zwei Monaten entstehen wird. Eine zentrale Neuerungen von PlexMap Solar in der Version 4.0 ist die umfassende Berücksichtigung des Eigenverbrauches im Rahmen des Wirtschaftlichkeitsrechners inkl. der […]

→ Zum Artikel
18. Mrz. 2021

Solarkataster Trier online!

Am 17.03.2021 hat die Stabsstelle Klima- und Umweltschutz und das Amt für Bodenmanagement und Geoinformation der Stadt Trier das neue Solarkataster freigeschaltet. Fast 75 Prozent aller Dachflächen im Stadtgebiet kommen für die Nutzung von Solarenergie in Frage. Mit der Nutzung dieses Potenzials könnte Trier einen Stromertrag von rund 446 Gigawattstunden pro Jahr mit Solarenergie erzeugen […]

→ Zum Artikel
04. Mrz. 2021

Das Biosphärenreservat Bliesgau setzt auf PlexMap Solar!

Die rund 155.000 Einwohner des 445,69 km² großen Biosphärenreservat Bliesgau können in Zukunft das Solarkataster von Geoplex nutzen. Das Gebiet umfasst den Saarpfalz-Kreis sowie der Gemeinde Kleinblittersdorf. Eine zentrale Neuerungen von PlexMap Solar in der Version 4.0 ist die umfassende Berücksichtigung des Eigenverbrauches im Rahmen des Wirtschaftlichkeitsrechners inkl. der Möglichkeit zur Individualisierung der hinterlegten Standardlastprofile. […]

→ Zum Artikel
12. Feb. 2021

Solar- und Gründachkataster Kreis Lippe online!

Geoplex hat ein Solar- und Gründachkataster für den Kreis Lippe abgeleitet und online gestellt. Im Kreis Lippe leben auf einer Fläche von 1.246,21 km² rund 350.000 Menschen, die sich auf die neuen Anwendungen freuen können. Mit einem Solarkataster von Geoplex kann jeder Bürger in wenigen Minuten herausfinden, ob sich das eigene Hausdach für die Installation […]

→ Zum Artikel
11. Feb. 2021

Solarkataster Landkreis Osterholz online!

Bereits seit Oktober 2014 können die rund 114.000 Einwohner im 650,81 km² großen Landkreis Osterholz ein Solarkataster von Geoplex nutzen. Nun haben wir das vom Landkreis beauftragte Update des Systems das neue Plexmap Solar fertiggestellt. Eine zentrale Neuerung von PlexMap Solar ist die umfassende Berücksichtigung des Eigenverbrauches im Rahmen des Wirtschaftlichkeitsrechners inkl. der Möglichkeit zur Individualisierung der […]

→ Zum Artikel
10. Feb. 2021

Potenzialanalyse für Freiflächen-Photovoltaik im Landkreis Ahrweiler jetzt online!

Die Analyse der Potenziale für Freiflächen-Photovoltaikanlagen im Landkreis Ahrweiler ist nun abgeschlossen. Somit können die rund 130.000 Einwohner des rheinland-pfälzischen Landkreises jetzt prüfen, wo sich eine Freiflächen-Photovoltaikanlage lohnt. Neben einer kreisweiten Einstrahlungskarte wurde ermittelt, welche Regionen sich planungsrechtlich im Kreisgebiet für die Errichtung von Freiflächen-Photovoltaikanlagen eignen. Die Erkennung der nach § 37 EEG planungsrechtlich geeigneten […]

→ Zum Artikel
17. Dez. 2020

Der Kreis Coesfeld setzt auf PlexMap 3D

Zur Visualisierung von kreisweit vorliegenden 3D Meshes, Schrägluftbildern und zweidimensionalen Orthophotos setzt der Kreis Coesfeld zukünftig auf PlexMap 3D. Vor dem Hintergrund einer Gesamtfläche von insgesamt 1.112,04 km2 und der dementsprechend großen Datenmengen stellt der Kreis Coesfeld hohe Anforderungen an die Performance von PlexMap 3D. Wir freuen uns den Kreis Coesfeld als PlexMap-Kunden begrüßen zu dürfen! […]

→ Zum Artikel
17. Nov. 2020

Solar- und Gründachkataster Kreis Herford online!

Geoplex hat ein Solar- und Gründachkataster für den Kreis Herford abgeleitet und online gestellt. Im Kreis Herford leben auf einer Fläche von 450,41 km² rund 250.000 Menschen, die sich auf die neuen Anwendungen freuen können. Mit einem Solarkataster von Geoplex kann jeder Bürger in wenigen Minuten herausfinden, ob sich das eigene Hausdach für die Installation […]

→ Zum Artikel
03. Nov. 2020

Solar- und Gründachkataster für den Rhein-Erft-Kreis

Die rund 470.000 Einwohner im 704,71 km² großen Rhein-Erft-Kreis können sich mit dem Solar- und Gründachkataster auf zwei neue Anwendungen freuen, die Geoplex aktuell im Auftrag des Energiekompetenzzentrums Rhein-Erft-Kreis (EkoZet) erstellt. Neues Solarkataster mit erweitertem Funktionsumfang Bereits seit 2011 arbeitet Geoplex mit dem EkoZet zusammen und betreut das seither bestehende Solarkataster (vgl. www.solardachkataster-rek.de). Nun wird […]

→ Zum Artikel

Die Stadt Trier setzt auf PlexMap!

Bereits seit 2012 können die rund 111.500 Einwohner der 117,13 km² großen Stadt Trier ein Solarkataster von Geoplex nutzen. Nun hat die Stadtverwaltung ein Update des vorhandenen Systems auf das neue Plexmap Solar beschlossen. Eine zentrale Neuerungen von PlexMap Solar ist die umfassende Berücksichtigung des Eigenverbrauches im Rahmen des Wirtschaftlichkeitsrechners inkl. der Möglichkeit zur Individualisierung der […]

→ Zum Artikel
29. Okt. 2020

Greenpeace: „Mehr Platz für Radwege, weniger für Autos“

Im Rahmen der Studie „Mehr Platz für Radwege, weniger für Autos“ hat Greenpeace gezeigt, wie das Verkehrsnetz in Deutschland umgebaut werden muss, um durch die Errichtung von Protected Bike Lanes mehr Platz für den Radverkehr zu schaffen. Grundlage der Studie ist eine mit PlexMap durchgeführte Analyse der Verkehrsnetze in den 30 größten deutschen Städten. Dabei […]

→ Zum Artikel
19. Aug. 2020

Grüne Dächer für Luxemburg

Insbesondere vor dem Hintergrund von vermehrt auftretenden Starkregenereignissen verfolgt die Stadt Luxemburg das Ziel den Anteil der begrünten Dächer im Stadtgebiet zu erhöhen. Um den Zubau von Dachbegrünungen in den kommenden Jahren zu fördern, hat die Stadtverwaltung Geoplex aktuell mit der Erstellung eines Gründachkatasters mit PlexMap GreenRoof beauftragt. Die wesentliche Datengrundlage für die Berechnung des […]

→ Zum Artikel
05. Aug. 2020

Der Landkreis Osterholz setzt auf PlexMap!

Bereits seit Oktober 2014 können die rund 114.000 Einwohner im 650,81 km² großen Landkreis Osterholz ein Solarkataster von Geoplex nutzen. Nun hat der Landkreis ein Update des vorhandenen Systems auf das neue Plexmap Solar beschlossen. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit dem Landkreis Osterholz! Eine zentrale Neuerungen von PlexMap Solar ist die umfassende Berücksichtigung des […]

→ Zum Artikel
16. Jul. 2020

Linz in 3D online!

Insbesondere zur Bewältigung von Aufgaben im Bereich der Stadtplanung setzt die österreichische Landeshauptstadt Linz bereits seit rund zwei Jahren auf PlexMap 3D in Kombination mit dem PlexMap Planer. Seit dem 09. Juli 2020 können nun auch alle Linzer Bürger das volltexturierte 3D-Stadtmodell sowie 180.000 3D-Bäume und die derzeit in Bau befindliche Donaubrücke über die Webanwendung […]

→ Zum Artikel

Neues Solar- und Gründachkataster für den Kreis Lippe in Arbeit

Der Kreis Lippe hat Geoplex mit der Erstellung eines Solar- und Gründachkatasters mit PlexMap Solar und PlexMap GreenRoof beauftragt. Im Kreis Lippe leben auf einer Fläche von 1.246,21 km² rund 350.000 Menschen, die sich auf die neue Anwendung freuen können. Mit einem Solarkataster von Geoplex kann jeder Bürger in wenigen Minuten herausfinden, ob sich das […]

→ Zum Artikel
08. Jul. 2020

Potenzialanalyse für Freiflächen-Photovoltaik im Landkreis Ahrweiler beauftragt

Vor einigen Wochen wurde das seit Sommer 2012 von Geoplex betreute Solarkataster Landkreis Ahrweiler auf das neue PlexMap Solar geupdated. Nun hat die Kreisverwaltung Geoplex auch mit der Berechnung der Potenziale für Freiflächenphotovoltaikanlagen beauftragt. Die Erkennung der nach § 37 EEG planungsrechtlich geeigneten Flächen basiert auf Informationen des digitalen Landschaftsmodells (DLM) und wird methodisch im […]

→ Zum Artikel
26. Jun. 2020

Solar- und Gründachkataster Münster online!

Geoplex hat ein Solar- und Gründachkataster für die Stadt Münster abgeleitet und online gestellt. In Münster leben auf einer Fläche von 303,28 km² rund 315.000 Menschen, die sich auf die neuen Anwendungen freuen können. Mit einem Solarkataster von Geoplex kann jeder Bürger in wenigen Minuten herausfinden, ob sich das eigene Hausdach für die Installation einer […]

→ Zum Artikel
12. Jun. 2020

Der Kreis Herford setzt auf PlexMap!

Das Amt für Kataster und Vermessung des Kreises Herford hat Geoplex mit der Erstellung eines Solar- und Gründachkatasters mit PlexMap Solar und PlexMap GreenRoof beauftragt. Im Kreis Herford leben auf einer Fläche von 450,41 km² rund 250.000 Menschen, die sich auf die neue Anwendung freuen können. Mit einem Solarkataster von Geoplex kann jeder Bürger in […]

→ Zum Artikel
30. Apr. 2020

Baden Baden visualisiert die städtischen Schrägluftbilder mit PlexMap Oblique

Schon seit 2019 kommen in Baden Baden die Komponenten PlexMap Magazine (3D-Datenhaltung), PlexMap Switchboard (Datenverarbeitung) und natürlich PlexMap 3D zur Visualisierung des 3D-Stadtmodells zum Einsatz. Für die Verarbeitung und Darstellung von Punktwolken setzt die Stadtverwaltung zudem auf PlexMap Points. Zusätzlich hat die Stadtverwaltung nun PlexMap Oblique zur Visualisierung der eigenen Schrägluftbilder lizenziert. Wir freuen uns auf die weiterhin enge Zusammenarbeit […]

→ Zum Artikel
22. Apr. 2020

Kreis Borken veröffentlicht Schrägluftbilder mit PlexMap Oblique!

Zur Visualisierung von kreisweit vorliegenden 3D Meshes, Schrägluftbildern und zweidimensionalen Orthophotos setzt der Kreis Borken auf PlexMap. Neben dem reinen Viewing kommen im Kreis Borken auch die neuen PlexMap 3D ProTools sowie der neue PlexMap Planer zur Visualisierung von Planungsvarianten und Sichtanalysen zum Einsatz. Zusätzlich wurden die Schrägluftbilder in das hauseigene Geoportal integriert, um die […]

→ Zum Artikel
19. Mrz. 2020

Solar- und Gründachkataster Neustadt an der Weinstraße online!

Pünktlich zum Tag des Energiesparens am 05.03.2020 hat die Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße das neue Solar- und Gründachkataster vorgestellt. Seitdem können sich die über 50.000 Einwohner im Stadtgebiet neutral und unverbindlich über die Potenziale des eigenen Hauses für die Installation einer Solaranlage oder eines Gründachs informieren. Das städtische Solardachkataster wurde von den Stadtwerken Neustadt […]

→ Zum Artikel
02. Mrz. 2020

Der Landkreis Ahrweiler setzt auf PlexMap Solar!

Bereits seit dem Sommer 2012 können die rund 128.000 Einwohner im 786,95 km² großen Landkreis Ahrweiler das Solarkataster von Geoplex nutzen. Nun hat der Landkreis ein Update des vorhandenen Systems auf das neue Plexmap Solar vorgenommen. Eine zentrale Neuerungen von PlexMap Solar ist die umfassende Berücksichtigung des Eigenverbrauches im Rahmen des Wirtschaftlichkeitsrechners inkl. der Möglichkeit zur Individualisierung […]

→ Zum Artikel
08. Jan. 2020

Solar- und Gründachkataster Bremen online!

Die Stadt Bremen hat mit PlexMap Solar und PlexMap GreenRoof ein stadtweites Solar- und Gründachkataster erstellt. Seit dem 07.01.2020 können sich die rund 570.000 Einwohner im Stadtgebiet nun neutral und unverbindlich über die Potenziale des eigenen Hauses für die Installation einer Solaranlage oder eines Gründachs informieren. Die Stadt Bremen ist nach Wilhelmshaven der zweite Kunde für das neue Gründachkataster von Geoplex. […]

→ Zum Artikel
17. Dez. 2019

Bonn setzt auf PlexMap 3D!

Das Amt für Bodenmanagement und Geoinformation der Stadt Bonn hat Geoplex mit der Webvisualisierung der vorliegenden 3D Meshes, Schrägluftbilder und Orthophotos beauftragt. Hierzu setzt die Bundesstadt Bonn somit künftig auf PlexMap 3D. Bonn gehört mit 327.258 Einwohnern auf einer Fläche von 141,06 km² zu den 20 größten Städten Deutschlands und ist zweiter Regierungssitz des Landes. […]

→ Zum Artikel
15. Nov. 2019

Geoplex erstellt landesweites Solardachkataster für Baden-Württemberg

Die Landesanstalt für Umwelt (LUBW) hat Geoplex mit der Erstellung eines landesweiten Solardachkatasters für Baden-Württemberg beauftragt. In Baden-Württemberg leben auf einer Fläche von 35.751 km² rund 11.000.000 Menschen, die sich auf die neue Anwendung freuen können! Mit einem Solardachkataster von Geoplex kann jeder Bürger in wenigen Minuten herausfinden, ob sich das eigene Hausdach für die […]

→ Zum Artikel
14. Nov. 2019

Die Stadt Münster setzt auf PlexMap!

Das Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit der Stadt Münster hat Geoplex mit der Erstellung eines Solar- und Gründachkatasters beauftragt. Dazu werden die rund 310.000 Einwohner unserer Nachbarstadt mit PlexMap Solar und PlexMap GreenRoof ausgerüstet. Mit einem Solardachkataster von Geoplex kann jeder Bürger in wenigen Minuten herausfinden, ob sich das eigene Hausdach für die Installation […]

→ Zum Artikel
31. Okt. 2019

Geoplex erstellt Solar- und Gründachkataster für Neustadt an der Weinstraße!

Neustadt an der Weinstraße hat Geoplex mit der Erstellung eines Solar- und Gründachkatasters beauftragt. In der Neustadt a.d.W. leben auf einer Fläche von 117,10 km² rund 50.000 Menschen, die sich auf die neue Anwendung freuen können. Mit einem Solardachkataster von Geoplex kann jeder Bürger in wenigen Minuten herausfinden, ob sich das eigene Hausdach für die […]

→ Zum Artikel
27. Sep. 2019

Der Kreis Borken setzt auf PlexMap 3D

Zur Visualisierung von kreisweit vorliegenden 3D Meshes, Schrägluftbildern und zweidimensionalen Orthophotos setzt der Kreis Borken zukünftig auf PlexMap 3D. Vor dem Hintergrund einer Gesamtfläche von insgesamt 1.420,98 km2 und der dementsprechend großen Datenmengen stellt der Kreis Borken hohe Anforderungen an die Performance von PlexMap 3D. Neben dem reinen Viewing kommen im Kreis Borken auch die neuen […]

→ Zum Artikel
12. Jun. 2019

GeoInformation Bremen setzt auf PlexMap!

Das Bremer Landesamt für Vermessungswesen und Geoinformation hat Geoplex mit der Erstellung eines Solar- und Gründachkatasters beauftragt. In der Stadt Bremen leben auf einer Fläche von 325,56 km rund 570.000 Menschen, die sich auf die neue Anwendung freuen können. Mit einem Solardachkataster von Geoplex kann jeder Bürger in wenigen Minuten herausfinden, ob sich das eigene […]

→ Zum Artikel
07. Mrz. 2019

Die Stadt Düren setzt auf PlexMap Street360°

Zur Visualisierung der eigenen, stadtweiten 360°-Straßenbildpanoramen setzt die Stadtverwaltung Düren auf PlexMap 360°. Insgesamt werden mit der Software aus dem Hause Geoplex über 90.000 Panoramen für die stadtinternen Anwender bereitgestellt. Das System ist seit Februar 2019 im produktiven Einsatz. Was ist PlexMap Street360°? PlexMap Street360° ist eine Erweiterung von PlexMap 3D, die es ermöglicht Straßenpanoramabilder […]

→ Zum Artikel
05. Feb. 2019

Die Stadt Baden Baden wird PlexMap 3D Kunde

Wir begrüßen die Baden-Württembergische Stadt Baden Baden als neuen PlexMap Kunden! Die Stadtverwaltung möchte mit Hilfe von PlexMap 3D insbesondere zur Beantwortung von stadtplanerischen Fragestellungen im Rahmen von Bauvorhaben eine 3D Geodateninfrastruktur aufbauen. In Baden Baden kommen die Komponenten PlexMap Magazine (3D-Datenhaltung), PlexMap Switchboard (Datenverarbeitung) und natürlich PlexMap 3D zur Visualisierung des 3D-Stadtmodells zum Einsatz. Für die Verarbeitung und Darstellung von Punktwolken setzt […]

→ Zum Artikel
01. Feb. 2019

NLBL beauftragt landesweite Solarpotenzialanalyse der eigenen Liegenschaften

Das Niedersächsische Landesamt für Bau und Liegenschaften (NLBL) mit Sitz in Hannover ist die Zentrale des Staatlichen Baumanagements in Niedersachsen (SBN). Zu den Aufgaben des NLBL gehört die Liegenschaftsverwaltung der Immobilien des Landes Niedersachsen. Das NLBL hat Geoplex damit beauftragt alle von ihm verwalteten Liegenschaften des Landes Niedersachsen auf ihre Eignung für die Installation von […]

→ Zum Artikel
22. Jan. 2019

Friedrichshafen wird PlexMap 3D Kunde

Wir begrüßen die Baden-Württembergische Kreisstadt Friedrichshafen als neuen PlexMap Kunden! Die Zeppelinstadt am Bodensee möchte mit Hilfe von PlexMap 3D insbesondere zur Beantwortung von stadtplanerischen Fragestellungen im Rahmen von Bauvorhaben eine 3D Geodateninfrastruktur aufbauen. In Friedrichshafen kommen die Komponenten PlexMap Magazine (3D-Datenhaltung), PlexMap Switchboard (Datenverarbeitung) und natürlich PlexMap 3D zur Visualisierung des 3D-Stadtmodells zum Einsatz. […]

→ Zum Artikel
20. Nov. 2018

Solar- und Gründachkataster Wilhelmshaven online!

Die Stadt Wilhelmshaven hat mit PlexMap Solar und PlexMap GreenRoof ein stadtweites Solar- und Gründachkataster erstellt. Seit dem 12.11.2018 können sich die über 75.000 Einwohner im Stadtgebiet nun neutral und unverbindlich über die Potenziale des eigenen Hauses für die Installation einer Solaranlage oder eines Gründachs informieren. Die Stadt Wilhelmshaven ist der erste Kunde für das […]

→ Zum Artikel
11. Okt. 2018

Stadt Wilhelmshaven wird PlexMap Oblique Kunde

Nachdem Geoplex bereits das Solar- und das Gründachkataster für die Stadt Wilhelmshaven erstellt hat, werden nun auch die stadtweit vorliegenden Schrägluftbilder mit PlexMap visualisiert. Mit PlexMap Oblique bietet Geoplex einen sehr performanten und intuitiven Viewer zur Darstellung von Schrägluftbildern im Internet. PlexMap Oblique funktioniert ohne die Installation von Plugins in allen modernen Web-Browsern. In 2018 […]

→ Zum Artikel
18. Jul. 2018

Landesvermessung Rheinland-Pfalz mit PlexMap 2.0 ausgestattet

Bereits seit 2015 setzt das Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz mit PlexMap 3D auf die 3D WebGIS-Lösung aus dem Hause Geoplex. Insgesamt wird ein rund 20.000 km² großes Gebiet mit circa 3,5 Millionen Gebäuden dreidimensional dargestellt. Dazu zählt neben den Gebäuden auch die Visualisierung des landesweiten Geländemodells (DGM). Damit hat Geoplex Maßstäbe gesetzt und als erster Anbieter überhaupt ein 3D-Modell […]

→ Zum Artikel
26. Jan. 2018

Die Stadt Stuttgart setzt auf PlexMap 2.0

Nachdem in Stuttgart bereits seit 2015 PlexMap 3D zur Visualisierung des hauseigenen 3D-Stadtmodells produktiv ist, hat die Stadtverwaltung seit 2018 nun auch die PlexMap Komponenten Magazine und Switchboard im Einsatz. Dabei dient das PlexMap Magazine der Speicherung und Verwaltung der städtischen 3D-Daten. Im PlexMap Switchboard werden Workflows abgebildet und Prozesse automatisiert. Darüber hinaus ist nun […]

→ Zum Artikel
23. Jan. 2017

Geoplex ist Teil des INTERREG-Forschungsprojektes MEDUWA

Im Rahmen des MEDUWA-Projektes werden auf allen Ebenen der Wertschöpfungskette Methoden gesucht, um die Kontamination des Flusses Vechte mit Medikamenten und antibiotikaresistenten Bakterien aus Wasser, Boden, Nahrung und Luft zu beenden. Geoplex entwickelt im Rahmen des Projektes das sogenannte „Watershed Information System“ (WIS). Dieses System ist als moderne und hochkomplexe Geodateninfrastruktur (GDI) zu verstehen, die […]

→ Zum Artikel