Nach Themen suchen ↓
11. Nov. 2021

Wilhelmshaven setzt auf PlexMap 3D

Bereits seit mehreren Jahren setzt Wilhelmshaven für das städtische Solar- und Gründachkataster auf PlexMap Solar und PlexMap GreenRoof. Darüber hinaus gehört die Stadt am Jadebusen zu den ersten Kunden für PlexMap Oblique zur Darstellung der hauseigenen Schrägluftbilder. Aktuell liegen der Stadtverwaltung aus einer neuen Befliegung zusätzlich 3D-Meshes vor, die nun mit PlexMap 3D visualisiert werden […]

→ Zum Artikel
05. Nov. 2021

Geoplex liefert eine 3D-GDI für die Stadt Iserlohn

Die Stadt Iserlohn möchte eine eigene 3D-GDI aufbauen und setzt zu diesem Zweck ab sofort auf PlexMap 3D. Die zentrale Datengrundlage für dieses Vorhaben ist das stadtweit vorliegende 3D-Gebäudemodell (CityGML & 3D-Mesh) und künftig internen und externen Nutzergruppen über verschiedene PlexMap-Views zur Verfügung gestellt werden soll. Darüber hinaus werden auch PlexMap Oblique und PlexMap Points zum […]

→ Zum Artikel
07. Sep. 2021

„OWL in 3D“ online

Geoplex betreut die Kataster- und Vermessungsämter Stadt Bielefeld, Kreis Herford, Kreis Höxter, Kreis Lippe, Kreis Paderborn, Stadt Paderborn, Kreis Gütersloh, Stadt Gütersloh und Kreis Minden-Lübbecke in Ostwestfalen-Lippe (OWL) beim Aufbau einer jeweils eigenständigen 3D-GDI mit Hilfe von PlexMap 3D. Die genannten Gebietskörperschaften haben sich nun zusammengeschlossen, um der breiten Öffentlichkeit die gemeinsame Webanwendung „OWL in 3D“ […]

→ Zum Artikel
03. Sep. 2021

Geoplex erstellt 3D-Geoportal für den Kanton Basel-Stadt

Der Kanton Basel-Stadt möchte eine eigene 3D-GDI aufbauen und setzt zu diesem Zweck ab sofort auf PlexMap 3D. Die zentrale Datengrundlage für dieses Vorhaben ist das stadtweit vorliegende 3D-Gebäudemodell (CityGML & 3D-Mesh) und künftig internen und externen Nutzergruppen über verschiedene PlexMap-Views zur Verfügung gestellt werden soll. Wir freuen uns den Kanton Basel-Stadt als Kunden begrüßen zu […]

→ Zum Artikel
13. Aug. 2021

Stuttgart: CityGML-Datenhaltung und 3D-Fortführung mit PlexMap

CityGML-Datenhaltung Die primäre CityGML-Datenhaltung der Landeshauptstadt Stuttgart wird im PlexMap Magazine über den Datentyp „CityObject“ realisiert, der die gesamte CityGML-Semantik über den neuen Standard „CityJSON“ der TU Delft unterstützt. Gehalten werden hier das 3D-Stadtmodell in den LOD-Stufen 1, 2 und 3 sowie das Digitale Geländemodell (DGM) der Landeshauptstadt. Grundsätzlich gibt es zwei Richtungen, eine Datenhaltung […]

→ Zum Artikel
09. Aug. 2021

Die Stadt Paderborn wird PlexMap 3D Kunde!

Die Stadt Paderborn möchte eine eigene 3D-GDI aufbauen und setzt zu diesem Zweck ab sofort auf PlexMap 3D. Als Datengrundlage für dieses Vorhaben fungiert das stadtweit vorliegende LoD2-Gebäudemodell des Landes NRW, das künftig über eigene Modellierungen im Detail aufgewertet werden kann. Bereits jetzt liegen der Stadt eigene 3D-Gebäude im LoD3 vor, die über die Switchboardfunktion „best […]

→ Zum Artikel
21. Jul. 2021

Der Kreis Minden-Lübbecke wird PlexMap-Kunde!

Der Kreis Minden-Lübbecke möchte eine eigene 3D-GDI aufbauen und setzt zu diesem Zweck ab sofort auf PlexMap 3D. Als Datengrundlage für dieses Vorhaben fungiert das kreisweit vorliegende LoD2-Gebäudemodell des Landes NRW, das künftig über eigene Modellierungen im Detail aufgewertet werden kann. Bereits jetzt liegen dem Kreis eigene 3D-Gebäude im LoD3 vor, die über die Switchboardfunktion „best […]

→ Zum Artikel
09. Jul. 2021

Der Kreis Lippe nutzt jetzt auch PlexMap 3D

Nachdem das Solar- und Gründachkataster des Kreises Lippe bereits über PlexMap Solar und PlexMap GreenRoof realisiert wurde, erweitert die Kreisverwaltung nun die bestehende Installation um PlexMap 3D. Der Kreis Lippe möchte mit PlexMap 3D eine eigene 3D-GDI aufbauen. Als Datengrundlage für dieses Vorhaben fungiert das kreisweit vorliegende LoD2-Gebäudemodell des Landes NRW, das künftig über eigene Modellierungen im Detail aufgewertet werden kann. Wir […]

→ Zum Artikel
05. Jul. 2021

Bielefeld setzt jetzt auch auf PlexMap 3D

Die Stadt Bielefeld gestaltet den Aufbau der eigenen 3D-GDI ab sofort mit PlexMap 3D. Als Datengrundlage für dieses Vorhaben fungiert ein flächendeckend vorliegendes LoD2-Gebäudemodell. Die Dächer des 3D-Modells wurden bereits mit Hilfe des PlexMap Switchboards und Orthophotos texturiert. Das vorliegende Modell kann künftig über eigene Modellierungen im Detail aufgewertet werden. Nachdem Bielefeld bereits seit einigen Jahren […]

→ Zum Artikel
01. Jul. 2021

Der Kreis Gütersloh nun auch PlexMap 3D Kunde!

Nachdem das Solar- und Gründachkataster des Kreises Gütersloh bereits über PlexMap Solar und PlexMap GreenRoof realisiert wurde, erweitert die Kreisverwaltung nun die bestehende Installation um PlexMap 3D. Der Kreis Gütersloh möchte mit PlexMap 3D eine eigene 3D-GDI aufbauen. Als Datengrundlage für dieses Vorhaben fungiert das kreisweit vorliegende LoD2-Gebäudemodell des Landes NRW, das künftig über eigene Modellierungen im Detail aufgewertet werden […]

→ Zum Artikel
24. Jun. 2021

PlexMap 3D für die Stadt Gütersloh!

Die Stadt Gütersloh möchte eine eigene 3D-GDI aufbauen und setzt zu diesem Zweck ab sofort auf PlexMap 3D. Als Datengrundlage für dieses Vorhaben fungiert das stadtweit vorliegende LoD2-Gebäudemodell des Landes NRW, das künftig über eigene Modellierungen im Detail aufgewertet werden kann. Bereits jetzt liegen der Stadt eigene 3D-Gebäude im LoD3 vor, die über die Switchboardfunktion „best […]

→ Zum Artikel
22. Jun. 2021

Rheinland-Pfalz in 3D mit großem Daten-Update!

Bereits seit Mai 2015 stellt das Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz unter www.rheinland-pfalz-in-3d.rlp.de das eigene LoD2-Gebäudemodell mit PlexMap 3D online zur Verfügung. Im Hintergrund arbeiten seit 2017 zudem das PlexMap Magazine und das PlexMap Switchboard. Aktuell hat die Landesvermessung ein großes Update online gestellt. Unter anderem wurden dabei das landesweite LoD2-Gebäudemodell sowie das DGM […]

→ Zum Artikel
18. Jun. 2021

Der Kreis Höxter setzt auf PlexMap 3D

Der Kreis Höxter möchte eine eigene 3D-GDI aufbauen und setzt zu diesem Zweck ab sofort auf PlexMap 3D. Als Datengrundlage für dieses Vorhaben fungiert das kreisweit vorliegende LoD2-Gebäudemodell des Landes NRW, das künftig über eigene Modellierungen im Detail aufgewertet werden kann. Bereits jetzt liegen dem Kreis über 70 eigene 3D-Gebäude im LoD3 vor, die über die […]

→ Zum Artikel
11. Jun. 2021

Der Kreis Paderborn wird PlexMap Kunde!

Der Kreis Paderborn möchte eine eigene 3D-GDI aufbauen und setzt zu diesem Zweck ab sofort auf PlexMap 3D. Als Datengrundlage für dieses Vorhaben fungiert das kreisweit vorliegende LoD2-Gebäudemodell des Landes NRW, das künftig über eigene Modellierungen im Detail aufgewertet werden kann. Wir freuen uns den Kreis Paderborn als PlexMap-Kunden begrüßen zu dürfen! Foto: Paderborn Kreishaus […]

→ Zum Artikel
07. Jun. 2021

Geoplex liefert PlexMap 3D für den Kreis Herford

Nachdem der Kreis Herford im Jahr 2020 bereits über PlexMap Solar und PlexMap GreenRoof sein Solar- und Gründachkataster online gestellt hat, erweitert die Kreisverwaltung nun die bestehende Installation um PlexMap 3D. Datenseitig liegt aktuell ein best-of-lod Gebäudemodell vor. Dies besteht in der Basis aus einem in 2013 von Geoplex über PlexMap Create3D erstellten LoD2 sowie […]

→ Zum Artikel
17. Dez. 2020

Der Kreis Coesfeld setzt auf PlexMap 3D

Zur Visualisierung von kreisweit vorliegenden 3D Meshes, Schrägluftbildern und zweidimensionalen Orthophotos setzt der Kreis Coesfeld zukünftig auf PlexMap 3D. Vor dem Hintergrund einer Gesamtfläche von insgesamt 1.112,04 km2 und der dementsprechend großen Datenmengen stellt der Kreis Coesfeld hohe Anforderungen an die Performance von PlexMap 3D. Wir freuen uns den Kreis Coesfeld als PlexMap-Kunden begrüßen zu dürfen! […]

→ Zum Artikel
16. Jul. 2020

Linz in 3D online!

Insbesondere zur Bewältigung von Aufgaben im Bereich der Stadtplanung setzt die österreichische Landeshauptstadt Linz bereits seit rund zwei Jahren auf PlexMap 3D in Kombination mit dem PlexMap Planer. Seit dem 09. Juli 2020 können nun auch alle Linzer Bürger das volltexturierte 3D-Stadtmodell sowie 180.000 3D-Bäume und die derzeit in Bau befindliche Donaubrücke über die Webanwendung […]

→ Zum Artikel
17. Dez. 2019

Bonn setzt auf PlexMap 3D!

Das Amt für Bodenmanagement und Geoinformation der Stadt Bonn hat Geoplex mit der Webvisualisierung der vorliegenden 3D Meshes, Schrägluftbilder und Orthophotos beauftragt. Hierzu setzt die Bundesstadt Bonn somit künftig auf PlexMap 3D. Bonn gehört mit 327.258 Einwohnern auf einer Fläche von 141,06 km² zu den 20 größten Städten Deutschlands und ist zweiter Regierungssitz des Landes. […]

→ Zum Artikel
27. Sep. 2019

Der Kreis Borken setzt auf PlexMap 3D

Zur Visualisierung von kreisweit vorliegenden 3D Meshes, Schrägluftbildern und zweidimensionalen Orthophotos setzt der Kreis Borken zukünftig auf PlexMap 3D. Vor dem Hintergrund einer Gesamtfläche von insgesamt 1.420,98 km2 und der dementsprechend großen Datenmengen stellt der Kreis Borken hohe Anforderungen an die Performance von PlexMap 3D. Neben dem reinen Viewing kommen im Kreis Borken auch die neuen […]

→ Zum Artikel
07. Mrz. 2019

Die Stadt Düren setzt auf PlexMap Street360°

Zur Visualisierung der eigenen, stadtweiten 360°-Straßenbildpanoramen setzt die Stadtverwaltung Düren auf PlexMap 360°. Insgesamt werden mit der Software aus dem Hause Geoplex über 90.000 Panoramen für die stadtinternen Anwender bereitgestellt. Das System ist seit Februar 2019 im produktiven Einsatz. Was ist PlexMap Street360°? PlexMap Street360° ist eine Erweiterung von PlexMap 3D, die es ermöglicht Straßenpanoramabilder […]

→ Zum Artikel
05. Feb. 2019

Die Stadt Baden Baden wird PlexMap 3D Kunde

Wir begrüßen die Baden-Württembergische Stadt Baden Baden als neuen PlexMap Kunden! Die Stadtverwaltung möchte mit Hilfe von PlexMap 3D insbesondere zur Beantwortung von stadtplanerischen Fragestellungen im Rahmen von Bauvorhaben eine 3D Geodateninfrastruktur aufbauen. In Baden Baden kommen die Komponenten PlexMap Magazine (3D-Datenhaltung), PlexMap Switchboard (Datenverarbeitung) und natürlich PlexMap 3D zur Visualisierung des 3D-Stadtmodells zum Einsatz. Für die Verarbeitung und Darstellung von Punktwolken setzt […]

→ Zum Artikel
22. Jan. 2019

Friedrichshafen wird PlexMap 3D Kunde

Wir begrüßen die Baden-Württembergische Kreisstadt Friedrichshafen als neuen PlexMap Kunden! Die Zeppelinstadt am Bodensee möchte mit Hilfe von PlexMap 3D insbesondere zur Beantwortung von stadtplanerischen Fragestellungen im Rahmen von Bauvorhaben eine 3D Geodateninfrastruktur aufbauen. In Friedrichshafen kommen die Komponenten PlexMap Magazine (3D-Datenhaltung), PlexMap Switchboard (Datenverarbeitung) und natürlich PlexMap 3D zur Visualisierung des 3D-Stadtmodells zum Einsatz. […]

→ Zum Artikel
26. Jan. 2018

Die Stadt Stuttgart setzt auf PlexMap 2.0

Nachdem in Stuttgart bereits seit 2015 PlexMap 3D zur Visualisierung des hauseigenen 3D-Stadtmodells produktiv ist, hat die Stadtverwaltung seit 2018 nun auch die PlexMap Komponenten Magazine und Switchboard im Einsatz. Dabei dient das PlexMap Magazine der Speicherung und Verwaltung der städtischen 3D-Daten. Im PlexMap Switchboard werden Workflows abgebildet und Prozesse automatisiert. Darüber hinaus ist nun […]

→ Zum Artikel