GEOPLEX GIS GmbH

Seite weiterempfehlen   

Create3D

Erstellung und Fortführung von 3D-Gebäudemodellen

Mit Hilfe von Create3D können 3D-Gebäudemodelle automatisiert aufgebaut und fortgeschrieben werden. Die automatisierte Fortschreibung ist in den Detailstufen LoD 1 und LoD 2 (Level of Detail) möglich:

LoD 1 

Das LoD 1 ist die niedrigste Detailstufe und sollte dann gewählt werden, wenn großräumige Untersuchungen mit einem vergleichsweise geringen Detaillierungsgrad durchgeführt werden sollen.

Ein Ausbau des LoD 1 zum LoD 2 oder 3 ist jederzeit möglich. Somit kann ein LoD 1 als Einstieg in die 3D-Modellierung eingeführt werden, um das Modell zu einem späteren Zeitpunkt je nach Bedarf aufzustocken.

LOD 2

Das LOD 2 ist die gängigste Detailstufe für aktuelle 3D-Modelle und bietet mit ausdifferenzierten Dachstrukturen alle Vorteile der dritten Dimension.

Die Einsatzgebiete sind vielseitig und insbesondere im Bereich der Analyse zu suchen. So sind LOD2-Modelle zum Beispiel für die hochgenaue Simulation von Hochwasserereignissen, für Lärmberechnungen, für Darstellungen im Kontext von Planungszusammenhängen, für touristische Zwecke u.v.m. einsetzbar. Ein Ausbau hin zum LOD3-Modell ist jederzeit möglich.

LOD 3

Das LOD 3 ist im Bereich der 3D-Gebäudemodellierung die höchste Detailstufe, die Geoplex anbietet. Der Aufbau eines volltexturierten LOD 3 Modells ist insbesondere für Anwendungen im Bereich Tourismus oder für repräsentative Aufgaben innerhalb der Stadtplanung sinnvoll.

Der Aufbau des Modells und die Texturierung erfolgt dabei manuell, um eine gleichbleibend hohe Qualität gewährleistet zu können. Eine automatisierte Fortführung kann somit nicht gewährleistet werden. Das LoD 3 bietet sich besonders für die Darstellung von Landmarks an. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen