GEOPLEX GIS GmbH

Seite weiterempfehlen   

Auszeichnungen

GIS Best Practice Award 2015

Der DVW - Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement e.V. - hat am 14. September 2015, im Rahmen der INTERGEO 2015 in Stuttgart, den GIS Best Practice Award 2015 verliehen. Das Geoplex-Projekt "Rheinland-Pfalz in 3D" erreichte bei dem Wettbewerb den zweiten Platz! "Rheinland-Pfalz in 3D" ist ein Internetportal, das Wirtschaft, Verwaltung sowie Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit bietet, Rheinland-Pfalz einfach und intuitiv in der dritten Dimension zu erleben.Probieren Sie es selbst aus!

Web3D City Modeling Competition 2015

Geoplex hat die internationale "City Modeling Competition 2015" gewonnen! Auf den vom Web3D Consortium ausgeschriebenen Wettbewerb hatten sich insgesamt neun Unternehmen aus aller Welt beworben. Aufgabe der Teilnehmer war die Visualisierung eines texturierten 3D-Modells der Stadt Rotterdam im Internet. Das Web3D Consortium ist eine international führende, gemeinnützige Organisation, die Industriestandards entwickelt. 

Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen

Geoplex ist als "Ausgezeichneter Ort 2013/14" der Initiative "Deutschland - Land der Ideen" ausgezeichnet worden. „Deutschland – Land der Ideen“ wurde 2005 von der Bundesregierung und dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) mit dem Ziel gegründet, Deutschland mit seiner Innovationskraft und kreativen Ausstrahlung nach innen wie nach außen sicht- und identifizierbar zu machen. Neben einem Pokal ist eine von Bundespräsident Joachim Gauck persönlich unterschriebene Urkunde ein besonderes Highlight dieser Auszeichnung. Die Slideshow unten gibt einen Überblick auf die Preisverleihung.

GeoBusiness AWARD 

Der GeoBusiness AWARD ist ein Preis der Kommission für Geoinformationswirtschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi). Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird durch ein umfangreiches PR-Paket begleitet. Prämiert werden innovative Geschäftsideen oder Prozessverbesserungen, für deren Umsetzung Geodaten der öffentlichen Hand eingesetzt wurden. Nach einem spannenden Finale mit drei starken Finalisten stand Geoplex im Jahr 2009 als Gewinner des GeoBusiness AWARDs fest.

GründerCampus Niedersachsen

Der GründerCampus Niedersachsen unterstützt als Förderprogramm der NBank Studierende, Absolventen und wissenschaftliche Mitarbeiter bei ihrer Unternehmensgründung. Das Unternehmen sollte Produkte bzw. Dienstleistungen anbieten, die auf wissenschaftlichen Ideen oder aktuellen Forschungsergebnissen basieren. Für den Gewinn des Preises ist zunächst ein Businessplan einzureichen. Wird dieser bewilligt, darf das Unternehmen eine unabhängige Jury von der eigenen Geschäftsidee überzeugen. Geoplex konnte die Auszeichnung und 18.000 € in 2009 für sich verbuchen.

Die Vorgründungsphase

Bereits im Vorfeld der Gründung konnte Geoplex mit der eigenen Geschäftsidee das begehrte EXIST-Gründerstipendium des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) für  sich verbuchen. Das EXIST-Gründerstipendium unterstützt Studierende, Absolventinnen und Absolventen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, die ihre Gründungsidee in einen Businessplan umsetzen möchten. Die Förderung besteht aus einem einjährigen Stipendium und beinhaltet darüber hinaus auch Gelder zur Beschaffung der benötigten Geschäftsausstattung.

Nach in der Laufzeit des EXIST-Gründerstipendiums wurde Geoplex auf Vorschlag vom GründerCampus OS von der Universität Osnabrück mit dem Förderpreis für innovative Existenzgründungen von Universitätsabsolventen ausgezeichnet. Die Förderpreise der Universität Osnabrück werden seit 1985 vergeben und von Unternehmen in der Region gefördert. Ziel ist es besonders herausragende Leistungen während des Studiums auszuzeichnen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen