GEOPLEX GIS GmbH

Seite weiterempfehlen   

Solardachkataster

Die richtige Vermarktung als Schlüssel zum Erfolg!

Das Solardachkataster von Geoplex ermöglicht die flächendeckende Berechnung der Solarpotentiale eines Großraumes. Nach Fertigstellung des Katasters kann sich jeder Bürger kostenlos über die Solarpotentiale auf seinem Hausdach informieren. Ziel bei der Erstellung des Solardachkatasters ist in erster Linie die Förderung der Photovoltaik vor Ort. Um dieses Ziel zu erreichen, reicht die bloße Erstellung des Katasters alleine nicht aus. So ist besonders die regelmäßige Vermarktung des Katasters auch nach den Auftaktveranstaltungen z.B. auf lokalen Energiemessen, bei Vortragsreihen oder ähnlichen Veranstaltungen und über Presseartikel ein sehr wichtiger Baustein, um das Solardachkataster bekannt zu machen. Dazu ist ein sicherer Umgang der Verantwortlichen mit dem Solardachkataster eine notwendige Voraussetzung. 

Inhalte

Zunächst werden die grundlegenden Prinzipien des Katasters erörtert. Dazu zählen im ersten Schritt die Navigation und die Bedeutung sowie die richtige Interpretation der einzelnen von Geoplex zum Solardachkataster berechneten Layer. Dabei wird insbesondere auch auf Grenzen und Schwächen des Ansatzes eingegangen, die bei der Beratung des interessierten Nutzers zu beachten sind. Ferner wird vertiefend auf den Wirtschaftlichkeitsrechner eingegangen. Dabei erläutert die Schulung insbesondere die Bedeutung und Relevanz der einzelnen Werte und legt einen Schwerpunkt auf die Zusammensetzung und die Rahmenbedingungen der aktuell geltenden Einspeisevergütung.  Beim Thema Eigenverbrauch gibt sie den Teilnehmern Werkzeuge an die Hand, die es ermöglichen den Eigenverbrauch je nach Verbrauchsprofil individuell zu berechnen. Auch Themen wie Versicherung, Umsatzsteuer und Finanzamt sowie die Finanzierung von PV-Anlagen sind Bestandteil der Schulung. Der Teilnehmer wird in die Lage versetzt, dem interessierten Nutzer den Weg zur eigenen Solaranlage nach eingehender Information im Solardachkataster aufzuzeigen (10 Schritte zur eigenen PV-Anlage).

Lernziele

Das Hauptziel der Schulung ist es, den Nutzern die gezielte und professionelle Vermarktung des Katasters im Rahmen von lokalen Veranstaltungen zu ermöglichen. Dazu zählt das Erlernen vom Umgang mit dem Kataster genauso wie die wesentlichen  Grundlagen der Photovoltaik und der Wirtschaftlichkeitsberechnung. Ein wesentliches Ziel ist es darüber hinaus, die lokalen Verantwortlichen in die weiteren Schritte bei der Umsetzung einer Solaranlage einzuführen (10 Schritte zur eigenen PV-Anlage). Über diese grundlegenden Inhalte hinaus können die Lernziele selbstverständlich an Ihre Wünsche angepasst werden und/oder lokalspezifische Gegebenheiten berücksichtigen.

Kontakt

Sie sind an einer Inhouse-Schulung zum Solardachkataster durch qualifiziertes Fachpersonal interessiert? Dann kontaktieren Sie uns, damit wir gemeinsam die Rahmenbedingungen klären können!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen Verstanden