GEOPLEX GIS GmbH

Seite weiterempfehlen   

Solardachkataster Landkreis Ahrweiler geht online


Solardachkataster Ahrweiler

Seit dem 30.08.2012 können die rund 127.000 Einwohner des 786,95 km² großen Landkreis Ahrweiler die Solarpotentiale auf dem eigenen Hausdach online abfragen. "Das ist ein großer Schritt und ein wichtiger Baustein für unsere Gesamtstrategie, die 100-Prozent-Erneuerbare-Energie-Region zu werden" so Landrat Dr. Jürgen Pföhler. 

Vorgestellt wurde das Kataster im Rahmen einer Pressekonferenz von Frederik Hilling (Geschäftsführer Geoplex GmbH) in den Räumlichkeiten der Kreissparkasse Ahrweiler. Als Gäste konnten neben Vertretern des Handwerks, der Presse und der Kreisverwaltung unter anderem Landrat Dr. Jürgen Pföhler sowie Dieter Zimmermann (Vorstandsvorsitzender KSK Ahrweiler) und Guido Mombauer (Vorstandsmitglied der KSK Ahrweiler) begrüßt werden. 

Die Initiative zur Erstellung des Katasters ging dabei von der Kreissparkasse Ahrweiler aus. Die Kreissparkasse Ahrweiler möchte mit dem Solardachkataster einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und dabei helfen, die Leistungsfähigkeit der Erneuerbaren Energien vor Ort zu stärken. Unterstützt wird die Kreissparkasse dabei von der Kreisverwaltung Ahrweiler, die das Vorhaben unter anderem mit den benötigten Geodaten unterstützt. Testen Sie die Anwendung:

http://www.kreis-ahrweiler.de/menueinhalt.php?lfdNrMI=249


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen Verstanden