GEOPLEX GIS GmbH

Seite weiterempfehlen   

Geoplex erstellt flächendeckendes LOD2-Modell für die Stadt Lage


Durch ein automatisiert erstelltes LOD2-Modell für die Stadtrandgebiete wird das im Stadtzentrum bereits bestehende LOD3-Modell von Lage sinnvoll erweitert. Trotz der durch die Automatisierung vergleichsweise kostengünstigen Erstellung des 3D-Modells verzichtet Geoplex im Gegensatz zu anderen automatisierten Ansätzen auf die Verwendung von Standarddachformen, um die Gebäude im Stadtgebiet möglichst realitätsnah wiedergeben zu können. So erkennt Geoplex so auch deutlich mehr Ausbauten und formgebende Strukturen.

Im Rahmen der Berechnungen reichert Geoplex alle Modelle mit hilfreichen Zusatzinformationen an (u.a. Größe der Dachseiten, Dachform, Neigung, Ausrichtung). Die fertigen Daten können in verschiedenen Formaten bereitgestellt werden und sind somit in den gängigen GIS und natürlich in PlexMap 3D nutz- und abfragbar. Besonderen Wert legen wir dabei auf die Unterstützung des cityGML-Formates, das seit 2008 OGC-Standard ist und einen wesentlichen Beitrag zur Vereinheitlichung beim Austausch von 3D-Stadtmodellen leistet.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen Verstanden